Rapssaat: Preise gesunken

Dezember 2013: Der physische Marktfür die Rapssaat ist ruhig.

Die Notierungen an der Euronext haben auf den letzten USDA-Bericht mit einer starken Tagesschwankung per 10. Dezember 2013 reagiert. Insgesamt wurde im Berichtszeitraum ein Preisrückgang verzeichnet. Aktuell befindet sich das Kursniveau für den Notierungstermin Februar 2014 auf rund 365 Euro/to.

Der physische Markt ist ruhig. Der Handel konzentriert sich auf die Abwicklung bestehender Kontrakte. Das bedeutet derzeit vor allem prompte Lieferungen via Donauhafen nach Deutschland.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Ing. Manfred Steringer